Erläuterungen zum WAHLAUFRUF
vom 16. Januar 2019 in der
Wochenzeitung „Das BLV".

Die Vertreterversammlung der GEWOSIE muss entsprechend der Wahlordnung der Genossenschaft (Anhang zur Satzung Ausgabe 19/2018) neu gewählt werden. Für die Durchführung der Wahl zeichnet der Wahlvorstand verantwortlich. Dieser besteht aus sieben Mitgliedern, die von Vorstand und Aufsichtsrat in gemeinsamer Sitzung am 17. Oktober 2018 berufen worden sind.

 Der Wahlvorstand gibt für die Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter folgendes bekannt:

  1. Die Wahl erfolgt durch Briefwahl. 
  2. Gewählt wird in der Zeit vom 04. bis 11. März 2019
  3. Am Tage der Wahlbekanntmachung waren 6.814 Mitglieder in die Liste der Genossenschaft    eingetragen.
  4. Die Frist zur Einreichung der Kandidatenvorschläge läuft am 08. Februar 2019 ab.

 Für die fünf gebildeten Wahlbezirke ist die folgende Anzahl an Vertretern und Ersatzvertretern zu wählen:

  Wahlbezirk 1:   9 Vertreter, 3 Ersatzvertreter

Wahlbezirk 2: 12 Vertreter, 4 Ersatzvertreter

Wahlbezirk 3:   8 Vertreter, 3 Ersatzvertreter

Wahlbezirk 4:   9 Vertreter, 3 Ersatzvertreter

Wahlbezirk 5: 24 Vertreter, 6 Ersatzvertreter

 Die Wählerliste liegt in der Zeit vom 21. Januar bis 01. Februar 2019 in der Geschäftsstelle der Genossenschaft, Hammersbecker Straße 173, zur Einsichtnahme aus. Einwände gegen die Wählerliste können bis zum 01. Februar 2019 (12.00 Uhr) beim Wahlvorstand eingereicht werden.

Jedes Mitglied kann andere Mitglieder als Kandidaten zur Wahl vorschlagen. Hierbei sind der Name, Vorname und die Anschrift des Vorgeschlagenen anzugeben. Der Vorgeschlagene hat sein Einverständnis zur Kandidatur schriftlich zu erklären (Download Wahlvorschlag). Wir erwarten Ihre Wahlvorschläge.

 
Der Wahlvorstand                 GEWOSIE Wohnungsbaugenossenschaft Bremen-Nord e.G. 
gez. Gill (Vorsitzender)    gez. Hoppen     gez. Kastendiek     gez. Ramelow

17.11.2016

GEWOSIE lud zum Frühstück ein

Gute Gespräche bei Kaffee und Co.

„Das ist ja wunderbar, wie viele unser Einladung gefolgt sind“, freute sich GEWOSIE-Vorstand Gabriele Hoppen.


30.11.2016

Pürschweg 23 - 27: Dachgeschoss aufgestockt

Neumieter eingezogen

Ein besonderes Bauprojekt: Die Aufstockung eines bewohnten Hauses um eine Etage.

 


22.08.2017

Dem Schimmel keine Chance

Richtiges Lüften ist das A und O

Tipps vom Fachmann

Jens Suhling hat einen Anruf von einer Mieterin erhalten. Am Fenstersturz in ihrem Schlafzimmer hat sich Schimmel gebildet.