Hier hilft jeder jedem

Vorberger Straße 5: Mieter pflegen eine gute Hausgemeinschaft

„Natürlich, kommen Sie nur vorbei. Dann können Sie aus erster Hand erfahren, wie Nachbarschaft funktioniert“.

Helga Kanehl wohnt mit ihrem Mann Hans seit über 53 Jahren im Haus Vorberger Straße 5 und ist stolz auf die gute Hausgemeinschaft. Und in der Tat, als die Ihr Vermieter-Redaktion zum besagten Termin eintrifft, sitzen Iris Eggers, Anja Stahmann, Christina Flügge und Helga Drogi bei den Kahnels schon am Tisch – und haben einiges über das gelungene Miteinander im Haus zu erzählen.

„Man spricht viel miteinander, gießt die Blumen oder nimmt die Post aus dem Briefkasten wenn einer im Urlaub ist“

Zum Beispiel Helga Drogi, die vor einiger Zeit kurzfristig ins Krankenhaus musste. „Meine Nachbarin Christina Flügge hat mir Wäsche gebracht und auch sonst bin ich mit allem versorgt worden“, schwärmt sie heute noch von dieser tollen Geste. „Man spricht viel miteinander, gießt die Blumen oder nimmt die Post aus dem Briefkasten wenn einer im Urlaub ist“, ergänzt Anja Stahmann.

Wie groß das Vertrauen der Mieter untereinander ist, zeigt auch die Tatsache, dass jeder einen Schlüssel von seinem Nachbarn hat – falls mal was ist. Einig war man sich auch in der Frage, im Keller einen gemeinsamen Waschraum zu installieren. „Wir wollten die Waschmaschinen aus der Wohnung haben, dann kann auch nichts passieren, falls mal Wasser ausläuft“, sagt Hans Kanehl. Jeder der Mieter hat seinen eigenen Wasseranschluss. Auf zwei Regalen stehen fein säuberlich die Pakete mit dem Waschpulver. „Wir achten schon auf Sauberkeit, das ist uns wichtig“, freut sich Helga Kanehl, dass es auch im Keller blitzblank ist. Jetzt steht bald wieder die Frühjahr- und Sommersaison an. Auch da hat die Hausgemeinschaft wieder einiges vor: Denn auf der gepflegten Rasenfläche hinter dem Haus wird bei schönem Wetter auch schon mal gegrillt.

Eine ganz besondere „Wohngemeinschaft“: Helga Drogi, Helga und Hans Kanehl (oben v.l.) sowie Iris Eggers, Anja Stahmann und Christina Flügge (unten v.l.). Es fehlen: Candida Wege und Ercan Karacay.

08.05.2015

Glückwunsch aus dem Schloss Bellevue

Willy und Eva Klose sind seit über 65 Jahren verheiratet

Schon der Absender verriet den prominenten Gratulanten: Bundespräsidialamt 11010 Berlin. Denn kein geringerer als Bundespräsident Joachim Gauck war es, der Eva und Willy Klose zu einem ganz besonderen Jubiläum gratulierte.


08.05.2015

Mit allem Komfort ausgestattet

Ob Am Dillener Park, im Wohnpark Borchsholt oder in der Lehmhorster Straße: Das Interesse an den Gästeappartements ist groß. Und das kommt nicht von ungefähr. Schließlich sind die Appartements komplett saniert und mit einer modernen Einrichtung ausgestattet worden.

08.05.2015

Nach der Ausbildung weiter durchstarten

Bald haben sie es geschafft: In wenigen Wochen stehen für Lisa Durak und Mischa Keune die Abschlussprüfungen zur Immobilienkauffrau beziehungsweise zum Immobilienkaufmann an. Bis dahin ist aber noch Büffeln angesagt.